1c-15x15px 

1c-15x15px 

1b-600x100-banner-horse
 Erfahrungsberichte

1c-15x15px 

 

180x160-Pferd-1b

1d-10x15px-white 

180x160-Sonar-Sessel-2

1d-10x15px-white 

180x160-Wurzelbaum

 

 

zurück zur Startseite

 Erfahrungsberichte
von Therapeuten und Klienten

Bettina, 62, die seit Jahren an einen besonderen, jedoch unerklärlichen Tremor in den Händen leidet, linke Seite wesentlich stärker, stellte nach der ersten Probe-Sitzung fast beiläufig beim Kaffeetrinken fest, dass ihre linke Hand nicht mehr zittert! Sie war dennoch sehr skeptisch. Stand auf und testete sehr genau ihr Standvermögen. Zu ihrer positiven Überraschung hat sie ihr „Standgefühl“ wesentlich zentrierter und erdverbundener wahrgenommen.

Gabriela, 75, zwei Schlaganfälle, nimmt Statine wegen zu hohen Cholesterinspiegel, hat permanent Druck im Kopf – sie nennt es eine „ Klammer“ über den Kopf von der rechten zur linken Seite. Ihre Erfahrung: schon nach 5 Minuten auf dem Sonar-Sessel empfand sie es als angenehm, fühlte sich entspannt und etwas zirkuliert in ihrem Körper. Dann sagte sie plötzlich spontan :” ....und die Klammer ist weg!” Sie verspürte keinen Druck mehr im Kopf!!!

Jessika, 14, leidet unter Colitis Ulcerosa, ist häufig überdreht und hat hier und da ihre Zipperlein. Sie kam mit einer dicken Erkältung, Nase zu, Kopfschmerzen, brennenden trockenen Husten. Sie verspürte sofort Erleichterung, indem sie fast alle zwei Minuten ihre Nase leeren musste. Der Schleim hatte sich verflüssigt und konnte so besser ausgeschnupft werden. Sie fühlte eine angenehme Entspannung, hat Wärme empfunden und schlief tief und fest ein.

Gabriela schreibt: neulich habe ich festgestellt, dass ich auch ohne Brille wieder LESEN kann, was ich vorher nicht so konnte. Wahrscheinlich war ich da ziemlich entspannt. Ist das nicht fantastisch? Dabei gehe ich nur alle 2-3 Tage für eine halbe Stunde auf den Sessel.

Daniel schreibt: Mein Sohn ist in der Förderschule mit vielen verhaltensauffälligen Kindern. Aber nach einer Sitzung auf dem Sessel (10 bis 15 Minuten) sind alle entspannt, lächeln und sind voller Harmonie - keiner von denen randaliert anschliessend.

Karl schreibt: Ich war bei meiner Tochter in der Schweiz. Nach zehn Stunden Fahrt und Stau rund um den Bodensee kam ich in Winterthur an. Ich fühlte, dass eine Grippe im Anmarsch war, ich hatte Gliederschmerzen und Schüttelfrost. "Setz dich auf den Sonar-Sessel", sagte meine Tochter, als ich ihr mein Leid klagte. Das tat ich und am nächsten Tag waren die Grippesymptome fast weg und am zweiten Tag war ich völlig wiederhergestellt, keine Grippe, seit Monaten. Ich sagte zu ihr: "Ich wusste gar nicht, dass der Sessel auch bei Grippe hilft". Meine Tochter sagte: "Siehste...."

Blanca (45) sagte: Meine Tochter, 25, total aktiv und feurig, beschwerte sich etwas über den Sessel, er sei sehr teuer. Doch eine Woche später setzte sie sich darauf. Und sie, die den ganzen Tag aktiv herumwuselt und nie Ruhe finden kann, schlief sofort ein, eine Stunde lang. Seitdem liebt sie den Sonarsessel und will ihn nicht mehr hergeben. Ich musste sogar meiner Schwester einen Sessel geben, weil sie immer so kalte Hände hat.

Bärbel (58), Gicht in den Füssen, berichtet, dass sie seit drei Wochen ohne einen weiteren Gichtanfall lebt.

Beim Hund bestand der Verdacht auf Zucker. Nach einer Woche (täglich 30 Minuten) waren alle Werte normal. Die Tierärztin wunderte sich: So etwas habe sie noch nie erlebt. Wie könne das sein?

Weisheitszahn gezogen - gleich danach kam die Klientin auf den Sonar-Sessel, nach 30 Minuten stand sie auf und sagte, die Schmerzen wären weg. Sie kam am nächsten Tag wieder und sagte, sie hätte keinerlei Schmerzen mehr gehabt.

Marianne (51) berichtet, dass ihr Zorn auf ihre Eltern, Stiefschwester und Tochter weg ist und sie jetzt ganz unbefangen mit ihnen sprechen kann - sie fühlt sich leichter und beschwingt. Dafür sass sie 2 Wochen lang jeden Tag auf dem Sessel.

Holger berichtete: Hexenschuss - 30 Minuten auf dem Sessel. Am nächsten Tag war es besser, nach zwei Tagen war der Schmerz ganz weg.

Viele Klienten schlafen auf dem Sessel ein, berichtet ein Therapeut, die anderen 50% versuchen krampfhaft wach zu bleiben.

Universitäts-Professor, 85 Jahre, Demenz. Immer, wenn er sich auf den Sessel setzt, ist er wieder im Hier und Jetzt (die Demenz ist weg). Jetzt macht seine Frau folgendes: Wenn er mal wieder ruft, er müsse sofort in die Uni, dann sagt sie, er wollte sich doch zuerst ein paar Minuten auf den Sessel setzen. Das macht er dann auch und steht später wieder auf und weiss, dass er manchmal wohl kleine Aussetzer hat.

Katze. Eine Klientin berichtet, dass ihre Katze sich mit all ihren Krallen weigert, vom Sessel aufzustehen.

Dennis, 10 Jahre, geistig behindert. Er braucht normalerweise (genau wie Down-Kinder) alle 5 Minuten eine Betreuung. Er durfte sich einmal, beim Aufbau eines Sessels, für zehn Minuten darauf setzen. Und anschliessend war er die nächsten 3 Stunden völlig ruhig und beobachtete all die Aktivitäten um sich herum. Der Betreuer sagte: “Er hat nicht einmal gestört, hat nichts gesagt und nur beobachtet. Das habe ich zum erstenmal bei ihm erlebt.”

Mann, 40 Jahre, sehr, sehr dick, sagt, er habe nie ein Sättigungsgefühl, er esse so lange, bis er Bauchschmerzen bekommt. Nach der ersten Therapiesitzung 45 Minuten kam er eine Woche später wieder zurück und erzählte, er habe 6 Kilo abgenommen; er spürt seitdem wieder ein Sättigungsgefühl.

Wolfgang schreibt: Meine erste Patientin ist nach 10 Minuten eingeschlafen und nach 20 Minuten wieder aufgewacht. Am nächsten Tag kam sie vorbei und berichtete, dass ihre Nieren (Nierensteine) nicht mehr gezwickt haben.

Beate schreibt: Immer, wenn ich den Sessel einschalte, spring der Hund als erstes auf den Sessel (als wäre es seiner).

Kosten und Allgemeine Hinweise

Allgemeines
Die Sonar-Technik wird nicht in den Sessel eingebaut, sondern in die Rückenauflage. Der Sonar-Sessel kann in Eigenregie aufgebaut werden.
 

Unser Standardsessel
Bitte beachten Sie folgende Änderung:

1. Wir liefern jeweils nur den Standardsessel (siehe Bild links). Wer einen anderen Sessel wünscht, der kann dies mit uns absprechen. Wir geben jedoch zu bedenken, dass durch den Holzrahmen unseres Sessels die Hände zusätzlich stimuliert werden (wichtig u.a. bei Gicht). Über den Sessel kann ein schwarzes oder buntes Tuch gelegt werden.

2. Auf Wunsch mehrerer Therapeuten haben wir die Resonanzkörper nicht in den Sessel eingebaut, sondern in die hintere Rückenauflage. Es kann jetzt die Auflagematte allein eingepackt und auf jeden anderen Sessel oder auf eine Liege gelegt werden (bessere Mobilität bei Klientenbesuchen).
Die Kabel für die Resonanzkörper sind ebenfalls fest im Rückenteil eingebaut und können zusammen mit der Sitz- und Liegefläche transportiert werden. Es müssen nur noch die Kabel am Steuergerät herausgezogen werden (siehe nächster Punkt). Die eingebaute Technik kann im Normalfall beim Transport nicht beschädigt werden (aber bitte nicht aus dem ersten Stock nach unten werfen).

Regeltechnik
Die Regeltechnik befindet sich in einem Gerät ausserhalb des Sessels (z.T. mit Fernbedienung). Dort müssen die 2 Sonarkabel und der Netzstecker herausgezogen werden - und schon kann der Transport losgehen.

Ohne Lärmbelästigung
Die Resonanzwellen sind nur auf dem Sessel zu spüren und sehr leise zu hören (keine Lärmbelästigung beim Nachbarn). Neben den wirksamen Sonar-Resonanzwellen werden die Frequenzen mit zusätzlich entspannender Musik (flüsterleise und nur auf dem Sessel hörbar) verfeinert.

Lautsprecherboxen
Es müssen keine Lautsprecherboxen aufgestellt werden.

Wartungsfreie Technik
Die Technik besteht aus robusten und langlebigen Teilen. Die Betriebsspannung beträgt 12 Volt (ungefährlich für Mensch und Tier). Bei einem technischen Ausfall wird das schadhafte Teil von uns einfach ausgetauscht.

Menschen mit Gehbehinderung oder chronischen Erkrankungen wird auch ein Behandlungsstuhl auf Mietbasis zur Verfügung gestellt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Kosten des Behandlungssessels
Nicht jede Praxis kann auf einen Schlag mehrere tausend Euro zahlen. Deshalb wird der Behandlungssessel zumeist auf Mietbasis weiter gegeben. Der monatliche Mietpreis wird mit jeder Praxis individuell abgesprochen werden.
Privatpersonen mit chronischen Beschwerden bekommen einen auf sie zugeschnittenen Preis und können die Mietdauer auf 3 Monate begrenzen. Die normale Mietdauer beträgt zwei Jahre und kann jederzeit verlängert werden (Details zu den Mietkosten siehe untenstehend).

Der Sonarsessel und eine kurze Anleitung werden per Paket oder Post dem Empfänger zugeschickt; wir gehen davon aus, dass der Sessel und die zwei Kabel selbstständig auf- und angebaut werden können. Wer Hilfe benötigt, dem bieten wir eine Aufbau- und Instruktionsstunde an zum Preis von 290,- Euro (zzgl. Fahrtkosten von/bis Berlin oder Basel).

Ansonsten kann jeder Interessierte eine Kurz-Behandlung (acht bis fünfzehn Minuten) in einem der angeschlossenen Sonar-Zentren deutschlandweit buchen (Adressen siehe Sonar-Zentren).

Ein Steuergerät für die Resonanzkörper und verschiedene Einzelresonanzen (auf einem Daten- Stick) sind im Mietpreis enthalten.
Fussbank: Es kann zusätzlich eine passende Fussbank für 60,-€ dazu bestellt werden. Sessel und Fussbank gibt es in hell (Birke) oder schwarz (Kaufpreis auf Anfrage).

Hinweis
Therapeuten, die einen Sessel privat weitergeben (z.B. an einen Patienten), können mit uns einen individuellen Preis absprechen.

Grundsätzliches
Wir liefern den Sessel und die Technik per Postpaket. Bei dem Sessel handelt es sich um einen “handelsüblichen” Schwingsessel (u.a. von Ikea), der leicht aufgebaut werden kann. Das Steuergerät braucht eine Steckdose; es müssen lediglich 2 Kabel eingesteckt werden. Die Technik arbeitet mit 12 Volt und ist ungefährlich für Mensch und Tier.